Dr. Alexander Deicke

Data Protection Interim Manager

Beratungsfelder

  • Aufbau, Leitung und Support Recht & Compliance
  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Anti-Trust, Regulatory
  • Mergers & Acquisitions

Qualifikationen

  • Dr. iur. (Triesen)
  • Rechtswissenschaften (Tübingen)
  • MBA (Reutlingen & Kopenhagen)
  • Master of Law LL.M. (Münster)
  • PGDE (Cambridge)
  • Fachanwaltsausbildung Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Zertifikatslehrgang Datenschutzrecht

Projektauszug

  • Legal DACH (Int. Handelsunternehmen)
  • Umstrukturierung (Liquidation) IT-Services
  • Leitung Recht & Compliance (Asset Mgmt., Versicherungskonzern)
  • Aufbau Recht & Compliance (Maschinenbau)
  • Konzern Datenschutzintegration (Medien)
  • Int. Business Development (Finanzmarkt)
  • Referent Rechtsabteilung (Marktforschung)
  • Due Diligence IT-Outsourcing (Landesbank)
  • Datenschutz und Datensicherheit, Anti-Trust (IT)

Vita

Seit Beginn meiner Laufbahn als selbständiger Rechtsanwalt setze ich mich für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen ein. Angefangen habe ich, nach kurzer Tätigkeit in einer größeren Einheit, mit dem Aufbau einer auf wirtschaftsrechtliche Beratung ausgerichteten Kanzlei in Ludwigsburg. Sie hat sich innerhalb weniger Jahre etabliert und betreut nach wie vor einen festen Mandantenstamm kleiner und mittlerer Betriebe. Ein Schwerpunkt ist das Bankrecht, in dem meine Kompetenz durch verschiedene Veröffentlichungen, Dozententätigkeit und den Erwerb des Fachanwalts für Bank- und Kapitalmarktrecht belegt ist.
   
Der Wunsch nach Mitgestaltung und stärkerer Einbindung in einen größeren Unternehmenszusammenhang hat mich zum Legal Interim Management geführt. Bei Projekteinsätzen mit Budget-, Personal- und Leitungsverantwortung, häufig an den entscheidenden Schnittstellen zwischen Wirtschaft und Recht, war ich in Unternehmen mit 500 bis 13.000 Mitarbeitern tätig. Das Branchenspektrum reichte von der Finanzwirtschaft über Marktforschung, IT und Medien bis hin zum Maschinenbau. Neben der Umsetzung effizienter Strukturen und Prozesse im Bereich der sog. Soft Law Themen wie Compliance, Risk Management, Contract Management und Datenschutz habe ich auch komplette Rechtsabteilungen aufgebaut und erfolgreich übergeben. Unter anderem durch die umsichtige Steuerung externer Rechtsberater ist es mir gelungen, gerade im Rahmen umfangreicher Projekte erhebliche Kosteneinsparungen zu realisieren.
   
Die Konsequenz aus meiner eigenen Erfahrung, dass qualifizierte Interim Manager bei bedarfsgerechtem Einsatz nicht nur kurzfristige Engpässe überbrücken können, sondern dem Unternehmen langfristige wirtschaftliche Vorteile bringen, war die Gründung der K11 Consulting GmbH. Zudem arbeite ich aktuell an einer Dissertationsschrift, die das Thema Legal Interim Management aus berufsrechtlicher Sicht behandelt.